FAQs

Wie ist der genaue Ablauf?

  1. Sie kontaktieren mich unverbindlich und senden mir am Besten den Rohmix Ihres Stücks zu. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie mir möglichst viele Angaben zu Ihren Vorstellungen machen: gibt es z.B. Referenzsongs des gleichen Genres, besondere Wünsche für bestimmte Elemente des Mixes, sind Tonhöhenkorrekturen, Drum Replacements usw gewünscht, etc.. Für Masteringaufträge ist es wichtig zu wissen, ob Sie bestimmte Referenzsongs des gleichen Genres im Kopf haben und ob das Master eher laut oder dynamisch sein soll.
  2. Falls ich den Auftrag annehme, melde ich mich bei Ihnen mit einem verbindlichen Kostenvoranschlag.
  3. Sie senden mir die Einzelspuren (für einen Mix) bzw. das Stereofile oder die Stems (für ein Master) per eMail, Dropboxlink oder WeTransfer zu.
  4. Nach kurzer Zeit erhalten Sie den fertigen Mix/das Master zur Abnahme als  MP3.
  5. Sie können mir nun in bis zu drei Runden Feedback geben ("Revisionen"), bis der Mix/das Master endgültig Ihren Erwartungen entspricht. Falls Sie sich dann wider Erwarten immer noch nicht mit den Ergebnissen anfreunden können, entsteht für Sie kein finanzieller Schaden - Sie müssen nichts bezahlen (erhalten aber auch nicht das endgültige File im Zielformat). Dementsprechend gehen Sie bei mir kein Risiko ein - ich möchte zufriedene Kunden!
  6. Falls Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, bezahlen Sie mich jetzt via Banküberweisung oder Paypal.
  7. Nun erhalten Sie den endgültigen Mix / das endgültige Master im Zielformat, in der Regel in unkomprimierter WAV Form bzw. auf Wunsch bei Mastern noch das DDP File. 

 

Wie gelangt die Musik zu Ihnen und der Mix/das Master zu mir?

  • eMail (ZIP)
  • Dropbox (sie schicken mir einen entsprechenden Link). Dropbox Accounts können kostenlos erstellt werden.
  • WeTransfer (sie schicken mir einen entsprechenden Link). WeTransfer ist kostenlos.
  • Für den umgekehrten Weg richte ich mich dann nach Ihnen.

 

Welches Dateiformat wird benötigt?

  • Unkomprimiertes WAV in 44.1 oder 48 KHZ mit 16 oder 24 BIT Auflösung.
  • Bitte sämtliche benötigten Spuren Ihres Projektes einzeln als WAV abspeichern und darauf achten, dass alle WAV Spuren an der gleichen Stelle starten - auch wenn die Spuren dann am Anfang Stille enthalten
  • Bitte sämtliche Effekte, EQs, Kompressoren etc. auf den Spuren deaktivieren (es sei denn, Sie möchten einen ganz bestimmten Effekt in einer ganz bestimmten Art wiederhören, z.B. beim Gitarrensolo oder Filtersweep). Im Zweifel bitte kurz nachfragen oder einfach beide Varianten der Spur mitschicken (trocken und mit Effekten). Die Spuren müssen nicht normalisiert werden und sollten auch nicht clippen / zu hoch ausgesteuert sein.
  • Auf Anfrage nehme ich auch ProTools Sessions entgegen.

 

Welches Dateiformat wird zurückgeliefert?

  • Als Endprodukt liefere ich standardmäßig WAV 44.1/24 BIT Auflösung. Auf Anfrage gerne auch 48/24 oder 44.1/16. Höheren Auflösungen werden nicht unterstützt und machen nach meiner Erfahrung auch weder für CDs noch für Downloads Sinn.
  • Falls gewünscht wird für das Master noch ein DDP File gegen geringe Mehrkosten mitausgeliefert.

 

Wie lange dauern die Aufträge?

  • Typischerweise fünf Arbeitstage bei Einzeltiteln.
  • Nach Rückfrage können für größere Projekte / mehrere Titel auch individuelle Abgabetermine vereinbart werden.

 

Was ist, wenn ich mit dem Mix oder Master nicht zufrieden bin?

  • Falls Sie sich wider Erwarten auch nach mehrmaligen Revisionen nicht mit den Ergebnissen anfreunden können, entsteht für Sie kein finanzieller Schaden - Sie müssen nichts bezahlen (erhalten aber auch nicht das endgültige Master im Zielformat). Dementsprechend gehen Sie bei mir kein Risiko ein - ich möchte zufriedene Kunden!

 

Wie wird bezahlt?

  • Grundsätzlich per Paypal oder Banküberweisung - Die Details entnehmen Sie meiner Rechnung.
  • Sie bezahlen grundsätzlich erst NACH Abnahme des Mixes / Songs (siehe oben)